Jahresband 1887

Archiv des Vereins für die
Geschichte des Herzogthums Lauenburg
 


[Miszelle]
 

Schreibens des Möllner Magistrats an Lübeck, betreffend Ueberlassung des abgebrochenen Kaaks. 1465 Juli 24. (Aus dem Staatsarchiv zu Lübeck. Original auf Papier mit Spuren des briefschließenden Siegels. In dorso: Recepta 24. Julii anno 65.)
 

Den ersamen vorsichtigen wiisen mannen heren borgermesteren unde raedmannen der stadt Lubek unsen gunstigen holden leven heren.

Unsen frundliken grut mit vormoge alles guden. Ersamen gunstigen leven heren. So juwe ersamen wiisheid hefft laten
dale nehmen juwer stad kaek etc., bidden wii (wii wiederholt) deger andachtigen mit flitigen beden, juwe ersamen
leve willen gunnen unde geven den sulfften mit deme vote, alze he stunt, umme den in juwer ersamenheide stad Molne
wedder to settende. Dat willen wii alle tiid in alleme weghe gerne vordenen, dar wii mogen unde konen. Wii willen id
wol bestellen mit juwer ersamenheide buwmestere, wen hiir juwe schepe komen, umme dat buwhold to halende, dat he dar
mede hadde komen vor juwe stad Molne. Gade ewich sund unde salich bevalen. Screven under unser stad secrete ame
avende sunte Jacobi anno etc. 65.
Consules Molnenses.

 



Zur Erläuterung folgendes:
Dort wo jetzt (auf dem Marktplatz in Lübeck) die Butterbude oder der Kaak sich befindet, lag bis zum Jahre 1441 die Stadt-Wage. Zur Zeit, als diese dort noch bestand läßt sich bereits ein auf dem Markt belegener Kaak nachweisen. Dieser wird 1465 abgebrochen und durch einen Neubau ersetzt sein. Hieraus folgt, daß die jetzige Butterbude, wenngleich sie auch den Namen Kaak führte, nicht als solcher benutzt ward. Schon seine Raumverhältniße bildeten hierfür ein Hinderniß, da das obere Geschoß zu beengt ist, als daß auf ihm Exekutionen hätten vorgenommen werden können. Wahrscheinlich ist das



1887/7 -130


1887/7 -131

Gebäude das sogenannte Finkenbur, auf dem Personen zur öffentlichen Schau ausgestellt wurden.

(Mitgetheilt von Herrn Senator W. BREHMER Dr. in Lübeck.)



 

* * *
 


 

 

 

 



*